Inspiration

Wie bereits hier und hier beschrieben fällt Wissen, egal welchen Themengebiets, nicht einfach so vom Himmel. Man muss etwas dafür tun, das heißt sich mit dem Thema auseinander setzen.

Auf dieser Seite möchte ich Euch nun ein paar meiner Wissens- und Inspirationsquellen vorstellen, die mich dazu gebracht haben „Ich bin doch schon groß“ zu starten.

Und da natürlich ständiges Weiterbilden auch für mich gilt, wird diese Seite laufend aktualisiert 🙂

Blogs:

 

Finanzwesir (https://www.finanzwesir.com/)

Albert Warnecke, genannt der Finanzwesir, hat mit seinem Blog vermutlich mehr Leuten Vermögensaufbau, Investieren und Geldanlage beigebracht als alle Schulen dieses Landes zusammen. Ich ziehe meinen Hut und sage: Wenn ich groß bin möchte ich auch Finanzwesir werden 😉

 

Zendepot (https://zendepot.de/)

Dr. Holger Grethe kommt wie ich auch aus der Medizin und hat vor ein paar Jahren das Blogen über Vermögensaufbau für sich entdeckt. Für mich knapp hinter dem Finanzwesir, aber vermutlich nur, weil ich Albert Warneckes Blog zuerst entdeckt hab und daher viele Sachen, über die auf Zendepot geschrieben wurde schon kannte.

 

Finanzrocker (https://finanzrocker.net/)

Auch wenn ich persönlich für mich eine andere Vermögensaufbaustrategie verfolge als Daniel Korth a.k.a. der Finanzrocker, so ist sein Blog doch eine super Anlaufstelle für die Themen Börse, Finanzen und Aktieninvestments.

 

Frugalisten (https://frugalisten.de/)

Oliver von Frugalisten demonstriert auf seinem Blog sehr anschaulich wie viel man mit sehr wenig erreichen kann, so dass am Ende des Monats genügend Geld zum Sparen übrigbleibt. Sehr empfehlenswert!

Podcasts:

 

Der Finanzwesir rockt (https://www.finanzwesir.com/blog/kategorien/podcast)

Der gemeinsame Podcast vom Finanzwesir und Finanzrocker. Zur finanziellen Bildung in eigentlich unproduktiven Momenten (Bahnfahren, Aufräumen etc.) ideal geeignet.

 

Zendepot-Podcast (https://zendepot.de/podcast-uebersicht/)

Holger Grethes Podcast ist meiner Meinung das Nonplusultra der deutschen Finanzpodcasts. Reinhören!

Bücher:

WISO – Finanzen unter 35*

Der perfekte Einstieg, für alle die einen Überblick haben wollen, dazu noch unverschämt günstig.

André Kostolany – Die Kunst über Geld nachzudenken*

Börsenlegende André Kostolany erläutert in diesem mit Anekdoten und Zitaten gespikten Klassiker seine Börsenstrategie, die er von kurz nach dem Zweiten Weltkrieg bis in die 1990er Jahre hinein verfolgt hat. Legendär.

Nassim Nicholas Taleb – Narren des Zufalls*

Nassim Nicholas Taleb – Der schwarze Schwan*

Nassim Nicholas Taleb – Antifragilität*

 

Zugegeben, stellenweise hört der streitbare Herr Taleb sich selbst gern reden und schweift vom Thema ab. Dennoch kann ich mit Fug und Recht behaupten, dass die Art und Weise wie ich die Welt sehe sich nach Lektüre der drei Bücher radikal geändert hat. Absolut empfehlenswert!